und drängte auf seine eigenen Reformen.

Der Direktor des Finanzaufsichtsministeriums ist am 7. Juli nach drei Jahren offiziell aus dem Amt entlassen worden. Die letzten drei Jahre, die Yoon innehatte, waren keine Übertreibungen, selbst wenn er sagte, dass dies die Zeit der Unruhen in der Finanzwelt war. Yoon war Professor und hatte seine übliche Meinung zu Beginn seiner Amtszeit (?) und gleichzeitig einen scharfen Konfrontationswinkel mit Finanziers aufgebaut.

Diese Inhalte erscheinen auch in Yoons Geschäftsführern. Yoon sagte, dass er seine Leistung zurückerobert habe und sagte: “Im Juli 2018 veröffentlichte er ein Innovationsthema für die Finanzaufsicht und bearbeitete dann die Probleme der pulsierenden Rechnungslegung um Samsung Biologics.”Es fügte hinzu, dass es die Finanz- und Verbraucherschutzbehörde umstrukturierte und zu Gesetzen und Umsetzungen des Finanz- und Verbraucherschutzgesetzes führte, während es den Verbraucherschutz betonte, einschließlich der Förderung der Beilegung von Streitigkeiten bei der Krebsversicherung.

Die von Yoon erwähnten Versicherungsrechte, die die Rente oder die Samsung Biologics-Bilanzierung und die Krebsversicherungsstreitigkeiten umfassen, sind zwar in der Lage, dies zu tun, aber es gibt immer noch Rechtsstreitigkeiten wie die damit verbundenen Klagen, und es gibt immer noch Konflikte und Schmerzen zwischen den Parteien. Das Gesetz über den Schutz der Finanzverbraucher hat sich seit seiner Vollendung im März in der Geschäftsstelle stark verwirrt.

Sie können nicht “Rhyme- und Optimus-Situationen” mit den größten Ausgaben, die ihre Amtszeit leuchten (?). Yoon sagte auch, dass “die Situation in Private-Equity-Fonds in der Endphase ist, da die Finanzunfälle wie Rhyme und Optimus, beginnend mit der Situation in der DLF (Faschinal-Fonds), zu großen Verbraucherschäden geführt haben, aber dies ist ein schwieriges Problem mit der aufrichtigen Reaktion von Führungskräften.”

Natürlich ist die Situation von Rhyme und Optimus ein zweifelhafter Aspekt, nur um die Verantwortung für das Scheitern des Regisseurs zu fragen. Aber Yoons Wahrnehmung, dass die ehemalige Führungskraft des 폰테크 Finanzaufsichtsamtes während der Ermittlungen von Rhyme und Optimus “einen harten Umgang mit der aufrichtigen Reaktion der Mitarbeiter” überschritten hat, scheint etwas von der allgemeinen öffentlichen Stimmung zu entfernt zu sein.

Der Finanzaufsichtsrat hat sogar Finanzunternehmen und CEOs (CEOs) wegen der Tatsache, dass sie die DLF oder die Situation von Lime und Optimus nicht verhindert haben, eine Strafe erlassen, und sie haben sich beispiellos mit Yoon konfrontiert, der sich mit einem Verwaltungsantrag befasst. Die Zahl der Klagen, die im vergangenen Jahr gegen den Finanzaufsichtsrat eingereicht wurden, erreichte 77 Fälle, was zu einem Anstieg von mehr als dem Vierfachen führte als das erste Jahr, in dem Yoon als sein Nachfolger (18 Fälle) diente.

Die Finanziers, die immer so hartnäckig waren wie die “Katsratte” vor der Aufsichtsbehörde, reagierten mit einem solchen Mißbrauch, dass das Prestige des Finanzaufsichtsamtes weitgehend vernichtet werden musste und die Möglichkeit, dass die Ergebnisse der nächsten Prozesse in Schwierigkeiten geraten könnten, nicht ausschließen konnte.

Ich denke, das ist die Schuld. Yoon hat nicht einmal die Führungskräfte in seinem Büro vergessen. Er zitierte einen Passagen von Convenience als Rezensent, der sagte: “Der Militär ist pulsierend und die Since ist ostfett”, und dann sagte er: “Ich hoffe, dass wir den Weg eines passenden Monarchen gehen, um zu kommunizieren und für einen größeren Wert zu kommunizieren, den der Spendenprüfer orientiert.”

Die Tugend eines Mannes, der sich auf die Verzweiflung konzentrieren kann, selbst wenn er nicht mit ihm spricht, ist, dass er nicht wirklich ein Thema ist, obwohl er im Gegenteil, dass er einen Willen zusammenhält.

Als er nach seiner Emigration gefragt wurde, was am meisten schade war, sagte er: “Ich wünschte, ich hätte mehr mit dir kommunizieren können.”

댓글 달기

이메일 주소는 공개되지 않습니다. 필수 항목은 *(으)로 표시합니다